Organisation Therapeuten


Psychologinnen



Mag. Tanja Singerl
Klinische- u. Gesundheitspsychologin


Mag. Anna Winter
Klinische- u. Gesundheitspsychologin


Mag. Barbara Cidej
Klinische- u. Gesundheitspsychologin
 

Mag.a phil. Silvia Stock
Klinische- u. Gesundheitspsychologin
 

Der psychologische Aufgabenbereich umfasst diagnostische Abklärungen, Behandlung von Kindern und Beratung von Eltern. Unsere Arbeit umfasst mal-, spiel-, und märchentherapeutische Interventionen, Entspannungsübungen, Phantasiereisen und körperzentrierte Zugänge. In Abstimmung auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder sollen vorhandene Fähigkeiten weiterentwickelt, Selbstständigkeit gefördert, Selbstwert gestärkt und Defizite sowohl auf kognitiver als auch auf emotionaler Ebene bearbeitet werden.
 


Logopädinnen und Sprachheilpädagogin



Carmen Talker, BSc
Logopädin
 


Soucek Brigitte, BSc
Logopädin
 


Marion Zwirntner,
Dipl.-Päd, BEd
Sprachheilpädagogin
 

Andrea Dohr-Walcher, BSc
Logopädin
 
 

Logopädie umfasst die Diagnostik, Therapie und Beratung bei diversen Störungen der Stimme, des Sprechens, der Sprache und des Schluckens. Die ganzheitliche Betrachtungsweise ist von besonderer Bedeutung in der logopädischen Therapie, das heißt das Kind von Kopf bis Fuß mit all seinen Fähigkeiten, Stärken, Emotionen wahrzunehmen. Im Rahmen der Therapie werden mithilfe von gezielten Angeboten die Sprechfreude des Kindes geweckt, sowie die verbalen und nonverbalen Fähigkeiten verbessert

 


BewegungstherapeutInnen



Monika Umgeher
 Physiotherapeutin


Birgit Weilharter, BSc
Pysiotherapeutin


Astrid Kralik
 Physiotherapeutin


Conny Güttersberger
 Physiotherapeutin


.


Mag. Daniel Bergmann
Mototherapeut

Auf der Suche nach dem Schatz unseres großen Glücks übersehen wir oft unsere eigenen Kostbarkeiten: Hände, die für uns fühlen Beine, die uns tragen Sinne, die für uns atmen Augen, die uns ans Licht führen und Gefühle, die uns spüren lassen, dass wir leben.
Unsere Arbeit als Bewegungstherapeuten sehen wir aufgrund der unterschiedlichen Bewegungsstörungen bzw. Entwicklungsverzögerungen, die diese Kinder in allen Schweregraden aufweisen, sehr vielfältig und abwechslungsreich, wobei für uns die Freude am Bewegen bei jeder Therapie im Vordergrund steht.
 

 


Ich höre und ich vergesse.
Ich sehe und ich erinnere mich.
Ich mache es und ich verstehe.
(Chinesisches Sprichwort)